Jolly Crow (engl.: fröhliche Krähe) - so nennt sich die Band rund um die beiden Musiker Josh Sedlak und Fabs O'Truss. Und ganz fröhlich geht es auch auf der Bühne zu, wenn die beiden mit Gitarre und Cajon losspielen. Auch Bass, Blues Harp und sonstige kleine Spielereien verteilen sich auf dem Podium und kommen zum Einsatz.

 

Stilistisch betrachtet wollen sich die beiden zwar nicht sofort in eine Kategorie stecken lassen, aber eine bunte Mischung aus Country und Blues mit einem präsenten Vibe der 70er Jahre und ihrem Southern- und West-Coast-Country-Rock-Sound lässt sich nicht verleugnen. Mit mindestens zweistimmigem Gesang, mal weicheren oder mal härteren Riffs und sanften bis knackigen Beats sorgen die zwei Jungs für beste Stimmung „... just like a jolly crow“!